Hallenbad
Vitalhotel Heilbrunn
Therapie
Zimmer

Therapien

Elektrotherapie

Kategorie: Elektrotherapie / Ultraschall / Inhalation
Anwendung:

Degenerative Erkrankungen der Wirbelsäule und der großen Gelenke, Erkrankungen der Muskulatur, Schmerzen bei Gelenks- und Wirbelsäulenabnützungen, Atrophien, vegetative Erkrankungen, Morbus Sudeck, Muskelaufbau, Durchblutungsförderung.


Wirkung:

Durch galvanische Ströme (= Gleichströme) kommt es zu einer Veränderung des Ionenmilieus im Gewebe. Die Wirkung des galvanischen Stromes betrifft in erster Linie die Nervenfasern, sowohl sensible als auch motorische. Es kommt zu einer Reizschwellensenkung bzw. Schmerzverminderung. Auch durchblutungsfördernde und gefäßerweiternde Effekte treten auf.


Vorbereitende Maßnahmen:

Der Patient wird geeignet schmerzfrei gelagert und die Elektroden werden auf trockener Haut sorgfältig mit gutem Kontakt angebracht. Eine liegende oder sitzende Anwendung ist möglich.


Besonderheiten/Tipp:

Guter Haut-Elektroden-Kontakt ist erforderlich, die Stromstärke muss an den Patienten angepasst werden. Metallgegenstände dürfen sich nicht am oder im Körper befinden (keine Anwendung bei Schrittmacher-Patienten und bei Implantaten).


Wirksam bei folgenden Indikationen:
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Gefäßerkrankungen

zurück