Zimmer
Vitalhotel Heilbrunn
Hallenbad
Therapie

Therapien

CO2-Wannenbad

Kategorie: Hydrophysikalische Therapien
Anwendung:

Durchblutungsstörungen, periphere arterielle Verschlusskrankheiten


Wirkung:

Zusätze wie CO2 setzen einen Reiz und wirken direkt über die Haut. Im CO2-Wannenbad wird das Kohlendioxid vom Körper gleichermaßen aufgenommen  und verbessert die Sauerstoffversorgung der Muskeln und des Bindegewebes.


Vorbereitende Maßnahmen:

Vorbereitende Maßnahmen sind nicht erforderlich. Das Wannenbad wird mit ca. 28 Grad durchgeführt, daher ist die Belastung des Herzkreislaufsystems gering. Daher ist es auch bei Patienten mit Venenleiden anwendbar.

Zeitaufwand ca. 20 Minuten


Besonderheiten/Tipp:

Bitte im Bademantel erscheinen – nach der Therapie nachruhen empfohlen!


Wirksam bei folgenden Indikationen:
  • Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
  • Gefäßerkrankungen

zurück